Kinderland

Skifahren mit Kindern im Kleinwalsertal

Das Kinderland bietet das ideale Gelände, viel Platz und Abwechslung, um Schritt für Schritt neue Lernerfolge zu feiern. Neben Förderband und Wellenbahn kommen modernste Lehrmethoden und Hilfsmittel zum Einsatz. So zum Beispiel das Snow-V, eine innovative Entwicklung, die Skianfängern hilft, eine sichere Schneebremse zu trainieren.

Kinderskischule - Skikurskind mit Helm und Brille

Das großzügige Kinderskiland im Kleinwalsertal bietet viele Attraktionen für Ihre Kinder in unserem Kinderskikurs an:

  • Förderband
  • Wellenbahn
  • Elternterrasse
  • Wärmestube
Kinderskischule - Kinder beim Skikurs Kinderskischule - Kind mit Reif im Schnee Kinderskischule - Kind mit Skilehrer Kinderskischule - Kinder im Kinderland mit Skilehrer

Infos & Preise

Kinderbetreuung über Mittag Aufzahlung € 11,00 / Tag
  • Im Preis inklusive: Betreuung, Mittagessen & Getränk
  • Im Kinderskiland: Auf Wunsch werden Ihre Kinder auch über Mittag betreut und verpflegt.
  • An Liften und Bahnen: Für eine optimale Programmgestaltung empfehlen wir das Ganztagesprogramm inklusive Mittagessen und Betreuung.

Weniger Wackelkandidaten dank Snow V

Tom Egger setzt als einer der ersten Skischulleiter in ganz Österreich auf die neue Schneebremse-Lernhilfe „Snow V“ von Sunkid. Nach einer mehrjährigen Entwicklungs- und Testphase gemeinsam mit der Skischule Fiss-Ladis wird der „Snow V“ als neue Lernhilfe in der Kinderskischule eingesetzt.
Tom’ s Fazit nach der ersten Saison: „Die Kinder verstehen leichter und rascher, welche Bewegung sie für die Schneebremse benötigen.“

Kinderskischule - Skikurskind im Kinderland
Kinderskischule - Kind im Kinderland

Die Lösung für Skianfänger
Das Prinzip des Snow V beruht darauf, dass die Kinder die Übung mit ihrer eigenen Ausrüstung im Rahmen ihres Kurses ausführen können. Dort stellen sie sich mit ihren Skiern auf zwei Schienen und probieren diese unter Anleitung und Mithilfe unseres Skilehrers in die Stellung „Schneebremse“ zu drücken. Dabei werden die Skier durch ein Schienensystem in eine V-Form gebracht und gleichzeitig ermöglicht die Konstruktion das Simulieren des „Aufkantens“. Langes Üben und Frustration können deutlich gesenkt werden. Idealerweise steht der SnowV in der Kinderskischule direkt am Beginn des Übungshanges, damit die Kinder das erlebte und erspürte Bewegungsmuster unmittelbar auf der Piste umsetzen können.

Unser Fazit von der Skischule Hirschegg
Durch den Snow V kommen die Kinder beim Skifahren nicht nur früher, sondern auch und vor allem sicherer auf die Piste. Unsere KinderskilehrerInnen bestätigen diese Erfahrung nach einer Saison mit dem Snow V in unsererm Kinderskiland.

Kinderskischule - Kind mit Skiern auf dem Laufband