Skigebiet Kleinwalsertal

Ihr perfekter Skiurlaub

Wenn Sie sich nach dem idealen Ort für den nächsten Winterurlaub umsehen, dann können wir Ihnen das Skigebiet Kleinwalsertal nur wärmstens empfehlen. Zeitgemäß, vielseitig, lebhaft und von unbeschreiblich schöner Natur umgeben, so lässt sich mit wenigen Worten treffend beschreiben, was Sie bei uns erwartet.

Skifahren im Kleinwalsertal - Verschneite Landschaft
Skifahren im Kleinwalsertal - Kirche im Schnee
Das Skigebiet Kleinwalsertal-Oberstdorf - verschneites Dorf mit Kirche

Schneespaß für Jedermann

Die allermeisten Unterkünfte – gemütliche Ferienwohnungen, preiswerte Pensionen und Hotels in allen Kategorien – liegen zentral und praktisch in nächster Nähe zur Piste oder zur Liftstation. Wenn nicht, ist zumindest die Haltestelle des Walser Busses nicht weit, der in kürzesten Taktfrequenzen verkehrt und u.a. die wenigen Lücken schließt, die im Verbund von Pisten und Bahnen derzeit noch existieren.

Mit der Familie, mit Kollegen, guten Freunden oder mit wem auch immer : wer für mehrere Personen plant, sollte natürlich an die unterschiedlichen Fähigkeiten der Mitreisenden denken. Gerade unter diesem Aspekt hat das Angebot im Tal unschlagbare Vorteile. Jeder hat hier seinen Spaß, jeder findet abwechslungsreiche Abfahrtsvarianten nach seinem Geschmack. Schneesicherheit und Pistenpflege lassen keine Wünsche offen. Wer Anfänger ist oder sein Können noch ausbauen möchte, der findet in unserer Skischule im Kleinwalsertal zudem Skikurse für jeden Anspruch – vom Kinderskikurs bis zum Freestylekurs und Snowboardkurs.

Grenzenlose Möglichkeiten im Skigebiet Kleinwalsertal-Oberstdorf

Von Anfang / Mitte Dezember bis weit in den April hinein sind die 3 Kabinen- und 3 Gondelbahnen, die 11 Sessel- und 18 Schlepplifte in Betrieb und erschließen insgesamt 124 Abfahrtskilometer. Wer zwischendurch nach Alternative sucht, der holt sich den „Kick“ im „Crystal Ground Snowpark“ mit „Kids Ground“ Fun Park. Unberührte Tiefschneehänge üben bei Freeride- und Skitouren natürlich auch einen ganz speziellen Reiz aus, sollten ohne orts- und lawinenkundigen Führer aber besser gemieden werden.

Skifahren im Kleinwalsertal - Sessellift im Kleinwalsertal

Selbst der sportlichste und ehrgeizigste Schneesportler wird dann und wann eine Pause einlegen wollen und schließlich ist diese herrliche Art der sportlichen Betätigung ja auch wegen ihrer geselligen Seiten so beliebt. Dafür gibt es die Skihütten, Schneebars und die Restaurants an den Bergstationen. Drunten im Tal sind es die Caféterrassen, die Bars und Bistros sowie jede Menge zünftiger Gasthöfe, die unsere Urlauber mit einem attraktiven gastronomischen Angebot erwarten.

Zur Abwechslung oder bei notorischen Nichtskifahrern / Nichtsnowboardern sorgen attraktive Freizeiteinrichtungen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Zum Beispiel bei einem Langlaufkurs oder beim Schneeschuhwandern. Andere Alternativen sind die Hotelhallenbäder, das Walser Museum, das Skimuseum, die Bergschau, ein bunter Veranstaltungskalender und das Naturwunder „Breitachklamm“ sind weit mehr als nur ein beliebter Zeitvertreib. Per Pferdeschlitten, auf geräumten und gestreuten Wanderwegen, mit Schneeschuhen geht es in aller Ruhe durch die Winterlandschaft und für Langläufer werden vier Loipenrunden mit insgesamt 42km Länge täglich gespurt.

Sie sollten es mit dem Winterurlaub im Skigebiet Kleinwalsertal probieren! Wir sind ziemlich sicher, dass es nicht bei dem einen Mal bleiben wird!